© Hora-Verlag • Rumänien
Kurt Thomas Ziegler: Mit weichem Griffel und spitzer Feder. Kulturberichte aus dreieinhalb Jahrzehnten Kurt Thomas Ziegler: Mit weichem Griffel und spitzer Feder. Kulturberichte aus dreieinhalb Jahrzehnten

400 Seiten, 5 Register
hora 2012   
ISBN 978-973-8226-97-5;    Bestellnummer: V.36_Thom

Der aus Hermannstadt stammende, jetzt bei Wien lebende Arzt Kurt Thomas Ziegler hat im vorliegenden Band seine Musik-, Opern- und Theaterkritiken zusammengefasst, die er schon als Student in Klausenburg und später in Wien geschrieben hat. Sie umfassen die Zeit von 1971 bis 1983 und von 2005 bis 2006. Aus einem sehr kulturinteressierten Elternhaus stammend, gibt der Autor dieser vierzig Texte einen Überblick über das Kulturgeschehen nicht nur dieser beiden Städte, nicht nur von Rumänien und Österreich, sondern bietet zusammengenommen einen weiten Blick auf das europäische Kulturleben jener Zeit. Wie schon in den vor kurzem in unserem Verlag erschienenen Erinnerungen des siebenbürgisch-sächsischen Opernsängers Helge von Bömches erschließen fünf Register (Personen, Orte, Institutionen/Spielstätten, Werke und Rollen) dem Leser das reichhaltige Material.

Verlagspreis: 42 Lei ;  Ausland: 17 €

Ein Leben für Volk und Kirche Hans Otto Roth 1890–1953. Schässburger deutsche Kulturtage 2010 Ein Leben für Volk und Kirche Hans Otto Roth 1890–1953. Schässburger deutsche Kulturtage 2010

48 Seiten
hora 2011    herausgegeben vom Demokratischen Forum der Deutschen in Schässburg

In der Broschüre sind die drei bei den Kulturtagen 2010 gehaltenen Vorträge wiedergegeben:
Paul Philippi: Hans Otto Roth als Politiker der Zwischenkriegszeit
Hannelor Baier:
I. Die politischen Bemühungen von Hans Otto Roth nach dem 23. August 1944
II. Verhaftung und Tod
Maria Luise Roth-Höppner: Hans Otto Roth als Vater und Mensch

Das Heft kann beim Demokratischen Forum der Deutschen in Schässburg erworben werden.

Christian Rother, Volker Wollmann (Hgg.): Mühlbach und der Unterwald. Schriftennachlass Theobald Streitfeld. Christian Rother, Volker Wollmann (Hgg.): Mühlbach und der Unterwald. Schriftennachlass Theobald Streitfeld.

632 Seiten, 190 Abbildungen, Literaturverzeichnis, Personen- und Ortsregister
hora und AKSL 2011   ISBN 978-973-8226-83-8 (hora); 978-3-929848-85-4 (AKSL)   Bestellnummer: V.35_UntW

Theobald Streifeld (1902–1985) gehörte zu jenen seltenen Historikern, die einen ausgesprochenen Sinn für das Geschichtliche mit gründlicher philologischer Ausbildung vereinten. Als Forscher hat sich Streifeld regional vor allem der Geschichte von Mühlbach und des Unterwaldes, fachlich vornehmlich der Kunstgeschichte gewidmet. Die Beiträge dieses aus dem Nachlass herausgegebenen Bandes handeln im Allgemeinen von Mühlbach und dem an geschichtsträchtiger Überlieferung reichen Unterwald. Zu nennen sind in erster Linie die Beiträge über die Mühlbacher Sakralbauten: das Dominikanerkloster, die Jakobskapelle, die evangelische Stadtpfarrkirche.

In seinen letzten Lebensjahren kreisten Streitfelds Gedanken um die Erstellung einer in Gemeinschaftsarbeit zu schreibenden Monographie von Mühlbach. Die von ihm für dieses Vorhaben bereitgestellten Bausteine werden in diesem Band zum ersten Mal veröffentlicht.

Verlagspreis: 78 Lei ;  Ausland: Bei AKSL (Gundelsheim) erhältlich

Albert Klein: Ein Leben im Glauben für Kirche und Gemeinschaft. Selbstzeugnisse Albert Klein: Ein Leben im Glauben für Kirche und Gemeinschaft. Selbstzeugnisse

752 Seiten, 50 Fotografien, Personen- und Ortsindex
hora und AKSL 2010   ISBN 978-973-8226-87-6 (hora); 978-3-929848-80-9 (AKSL)   Bestellnummer: V.34_AlKl

Albert Klein, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien von 1969 bis 1990, hat keine Memoiren, aber in seiner Jugendzeit viele Briefe geschrieben und Tagebücher geführt. Diese Texte werden im ersten Teil dieses Buches publiziert. Im zweiten Teil werden eigene Berichte über seine Tätigkeit in den Kirchengemeinden Dobring, Petersdorf, Mühlbach, Kronstadt und im Bischofsamt sowie Referate bei verschiedenen Anlässen und Ausführungen über die jeweils gegenwärtige Lage veröffentlicht. Leser und Leserinnen erhalten so ein umfassendes Bild über seine Tätigkeit, seine Gedanken und seine Zielrichtung in einer sehr verwirrten und verwirrenden Zeit. Man erfährt, wie es zu der oft verwendeten und auch missverstandenen Aussage „die Kirche wandert nicht aus“ kam, und wird hineingenommen in den Zwiespalt zwischen der Pflicht zur Erhaltung der Kirche und dem Verständnis für diejenigen, die die Möglichkeit zur Auswanderung ergriffen, ein im Rückblick verständlicher Schritt, der viele der Gegangenen wie der Verbleibenden heute noch wehmütig stimmt. In alledem wusste sich Albert Klein gehalten und getragen von Christus als dem Herrn der Kirche, dem zu dienen und seine Gegenwart im Gottesdienst zu feiern er als seine Lebensaufgabe ansah.

Das Buch erscheint zu seinem hundertsten Geburtstag in einer Zeit, die mit jener, in der Albert Klein lebte und wirkte, nur noch begrenzt vergleichbar ist. Er hat einmal gesagt, er habe sich in seinem Leben viermal innerlich neu eingestellt. Die Texte zeigen, dass er sich auch im Wandel der Zeit treu geblieben ist.

Inland: Das Buch wird nicht beim Verlag verkauft   Ausland: Bei AKSL (Gundelsheim) erhältlich

Dieter Schlesak: Capesius, der Auschwitzapotheker Dieter Schlesak: Capesius, der Auschwitzapotheker

378 Seiten, schwarz-weiß Fotos ; Ausgabe für Rumänien des in Deutschland, im Dietz Verlag erschienenen Buches. Mit einem Vorwort von Zoltán Tibori Szabó (Übersetzung aus der ungarischen Ausgabe des Buches im BookArt Verlag, Miercurea Ciuc)
hora 2009     ISBN 978-973-8226-80-7;    Bestellnummer: V.33_VCap

Der in Reußmarkt/Miercurea Sibiului geborene Victor Capesius hatte in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts die Apotheke „Zur Krone“ am Marktplatz von Schäßburg/Sighişoara, bevor er 1943 als SS-Offizier Leiter der SS-Apotheke im Konzentrationslager Auschwitz wurde.

„Es ist Dieter Schlesaks Verdienst, dass er Jahrzehnte intensiver Arbeit damit verbrachte, Zeitzeugen zu suchen, für die Dr. Josef Mengele und Dr. Victor Capesius nicht bloß zwei Namen unter vielen bedeuteten, sondern Menschen waren, die Nacht für Nacht die Hauptrolle ihrer Albträume gespielt hatten. Schlesak ließ sie zu Wort kommen, um ihre Erinnerungen schließlich mit den zahlreichen Dokumenten aus privaten und öffentlichen Archiven zu vergleichen.
Der Verfasser gab den Ergebnissen seiner Recherchen eine Form, die den Leser geradezu zwingt, sich seine Meinung lediglich aus den zu Papier gebrachten Zeugenaussagen und den erschlossenen Dokumenten zu bilden. Die Gleichmütigkeit, mit der Schlesak eine eigene Wertung der Dinge umgeht, mag erbarmungslos erscheinen, wobei es eben diese Methode ist, mit deren Hilfe er seinen Leser zu einer vollkommenen und allgemeingültigen Selbstreflexion führen möchte. Er bringt ihn dazu, das Geschehene zu durchdenken, sich den Tatsachen zu stellen, um aus diesen jene wichtigen Schlüsse zu ziehen, die auf der Hand liegen.“

Ausdem Vorwort von Zoltán Tibori Szabó

Verlagspreis: 41 Lei ;  (nur in Rumänien erhältlich)

Brigitte Möckel-Csaki: Versuche des Widerstehens. Stationen meines Lebens Brigitte Möckel-Csaki: Versuche des Widerstehens. Stationen meines Lebens

168 Seiten
hora 2008     ISBN 978-973-8226-77-7;    Bestellnummer: V.32_Brig

Einem sehr kurz und sachlich gehaltenen, von ihr selbst verfassten Lebenslauf der heute 90-jährigen, in Hermannstadt aufgewachsenen Autorin folgen in diesem Buch 28 Anhänge, die Zeitungsartikel, Predigten, Briefe, Tagungsbeiträge und andere Dokumente aus ihrem Leben wiedergeben.

Das Buch beschreibt ein Leben zwischen Siebenbürgen, Deutschland und Griechenland; ein Leben gelebt in den schlimmsten Jahren des 20. Jahrhunderts, in der Nazi-Diktatur, im Zweiten Weltkrieg und der Teilung Europas durch den Eisernen Vorhang.

Ihr Schicksal haben Tausende geteilt. Aber nur wenige haben wie sie sich nicht schon von Jugend an unbedacht begeistert, nicht weggeschaut, nicht resigniert, sondern ein eigenes, mutiges Nachdenken, viel Engagement und politisches Denken und Handeln bewiesen.

Deshalb ist dieses Buch eine „andere Biographie“, und deshalb ist es so lesenswert.

Verlagspreis: 32 Lei ;  Ausland: 14 €

Lisa Fischer: Eden hinter den Wäldern. Samuel von Brukenthal: Politiker, Sammler, Freimaurer in Hermannstadt / Sibiu Lisa Fischer: Eden hinter den Wäldern. Samuel von Brukenthal: Politiker, Sammler, Freimaurer in Hermannstadt / Sibiu

222 Seiten, viele Farbfotos, fest gebunden (hardcover)
hora 2007     ISBN 978-973-8226-62-3;    Bestellnummer: V.30_Eden

Hermannstadt/Sibiu ist 2007 gemeinsam mit Luxemburg europäische Kulturhauptstadt. Dieser Titel gebührt der Perle im Karpatenbogen nicht nur wegen ihrer bezaubernden Altstadt, sondern vor allem durch jenen Aspekt ihrer Geschichte, der sie für diesen Titel prädestiniert: der Blüte der europäischen Aufklärung im 18. Jahrhundert. Durch die Aktivitäten zahlreicher Personen, allen voran Samuel von Brukenthal (1721-1803), hinterließ die Zeit ein materielles und immaterielles Erbe, das als Modell über Europa in die Welt führt.

Dr. Lisa Fischer ist Historikerin, Soziologin, Journalistin, Ausstellungskuratorin und lebt in Wien. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Analysen der Lebenswelten und die Erforschung von Biographien des 18., 19. und 20. Jahrhunderts.


Verlagspreis: 51 Lei ;  Ausland: 19,90 €

Wilhelm Andreas Baumgärtner: Der vergessene Weg Wie die Sachsen nach Siebenbürgen kamen Wilhelm Andreas Baumgärtner: Der vergessene Weg Wie die Sachsen nach Siebenbürgen kamen

VERGRIFFEN !
227 Seiten, broschiert
hora 2007    ISBN 978-973-8226-60-9    Bestellnummer: V.29_VWeg

Es gibt wohl kaum einen Siebenbürger Sachsen, der nicht zu wissen glaubt, wie seine Vorfahren ins Land um den Karpatenbogen gekommen sind. Trotzdem, die Geschichtswissenschaft tut sich schwer, nachzuvollziehen, was damals, um das Jahr 1150 in Siebenbürgen wirklich geschah, als der ungarische König Geisa II. die deutschen Siedler von Rhein und Mosel gerufen hatte, sich in seinem Reich anzusiedeln. Es waren bewegte Zeiten. Mutige Frauen und Männer machten sich auf ins Ungewisse. Zogen sie aus, um nach Siebenbürgen zu kommen, wie das viele Historiker angenommen haben, oder zogen sie einfach aus, um an einem der damals stattfindenden Kreuzzügen teilzunehmen? Dann wäre die Besiedlung Siebenbürgens mit eben diesen Siedlern ein Zufall der Geschichte. Fragen über Fragen, auf die es nicht immer befriedigende Antworten geben kann. Doch das Buch, das dem Leser den ganzen Komplex der Ansiedlung vorstellt, mit den verschiedenen Theorien der Historiker, möchte vor allem zeigen, dass die Wirklichkeit vielschichtiger ist, als die allzu simple Geisa-Theorie.

Verlagspreis: 34 Lei ;  Ausland: 14 €

Günter Volkmer (Hg.): Jahrbuch 2005/2006. Sektion Karpaten des Deutschen Alpenvereins Günter Volkmer (Hg.): Jahrbuch 2005/2006. Sektion Karpaten des Deutschen Alpenvereins

222 Seiten, farbig und schwarz-weiß illustiert
2006    ISSN 0933-5986    Bestellnummer: V.28_AlK5

Seit 1988 wird das Jahrbuch des Siebenbürgischen Karpatenvereins fortgesetzt. In dieser neuesten Doppelnummer berichten meist aus Siebenbürgen stammende Autoren über Wandern im Karpatenbogen, aber auch über Touren zum Ama Dablam (6812m, Nepal), zum Aconcagua (6962m, Argentinien) und zum Kilimandjaro (5895m, Kenia/Tansania). Weitere Kapitel sind Gebirgsmonografien (Hohenstein und vulkanische Gebirge der Ostkarpaten) sowie dem Jugendforum gewidmet.

Verlagspreis: 25 Lei

Paul Philippi: Kirche und Politik Siebenbürgische Anamnesen und Diagnosen aus fünf Jahrzehnten Paul Philippi: Kirche und Politik Siebenbürgische Anamnesen und Diagnosen aus fünf Jahrzehnten

In 2 Bänden:  Band 1: 293 Seiten,  Band 2: 476 Seiten
hora 2006     ISBN 973-8226-52-X;    Bestellnummer: V.27_KiPo
Band 1: ISBN 973-8226-54-6;   
Band 2: ISBN 973-8226-55-4;   

Bald 20 Jahre nach dem Ende von Ceauşescu steht Rumänien vor einem Neuanfang. Wie wird es als Mitglied der Europäischen Union mit seinen nationalen Minderheiten umgehen? Die Verhältnisse im kommunistischen Staat Rumänien und Initiativen aus der Bundesrepublik Deutschland hatten die Deutschen dieses südosteuropäischen Landes jahrzehntelang im Bestreben bestärkt, sich durch Auswanderung zu retten. Kritik gegenüber dieser einseitigen Politik gab es fast nur aus kirchlichen Kreisen. Die Anamnesen und Diagnosen des Theologen Paul Philippi, der nach jahrzehntelangem Wirken an der Universität Heidelberg bereits 1983 nach Siebenbürgen zurückgegangen ist, reflektieren in Schlaglichtern die im Westen wie im Osten unterdrückte Diskussion. Erst recht aber geht es in der hier vorliegenden Auswahl von Reden, politischen Briefen, Predigten und Aufsätzen der Jahre 1956-2005 um konstruktive Konsequenzen, die sich aus dieser alternativen Position nach der Wende von 1989 ergeben haben.

Verlagspreis: 75 Lei ;  Ausland: Bei AKSL (Gundelsheim) erhältlich
55 eur

Marga Grau: Blütenpflanzen im Jahreslauf / Plante cu flori în decursul anotimpurilor Pflanzenführer für Siebenbürgen / Ghid al plantelor pentru Transilvania Marga Grau: Blütenpflanzen im Jahreslauf / Plante cu flori în decursul anotimpurilor Pflanzenführer für Siebenbürgen / Ghid al plantelor pentru Transilvania

174 Seiten, davon 60 farbige Bildseiten
hora 2006   2.Auflage2009:  ISBN 978-973-8226-81-4      Bestellnummer: V.26_Blue

Kaum jemand kennt die siebenbürgische Pflanzenwelt so gut wie Marga Grau, die viele noch unter ihrem Mädchennamen Schuller kennen. Die Hermannstädterin (geboren 1932) hat in Klausenburg Biologie studiert und dann als Lehrerin vor allem am Pädagogischen Lyzeum in Hermannstadt unterrichtet. Im Jahr 2000 hat sie das Buch „Kind und Natur“, eine Handreichung für den Naturkundeunterricht in den Klassen III-IV, veröffentlicht.

In den über 30 Jahren ihrer Lehrertätigkeit hat sie vielen Generationen von Schülern und angehenden Lehrern – in den Unterrichtsstunden, auf zahlreichen Schulausflügen und Wanderungen – ihre Kenntnisse, aber vor allem ihre Freude an der Natur, an Blumen und Bäumen weiterzugeben versucht.

Verlagspreis: 48 Lei ;  Ausland: 18 €

Anselm Roth: Ura, plecăm în Germania (in Rumänisch) Anselm Roth: Ura, plecăm în Germania (in Rumänisch)

VERGRIFFEN !
Etwa 112 Seiten, schwarz-weiß-Fotos
hora 2006  ISBN(10) 973-8226-44-9; ISBN(13) 978-973-8226-44-9     Bestellnummer: V.25_Ura

Sind alle Deutschen dick und geizig? Vorurteile existieren nicht nur von West nach Ost, sondern auch umgekehrt. Für alle sind die Gründe das fehlende Wissen über das jeweils andere Volk. Sehr viele Rumänen fahren nach Deutschland, ohne viel über das Land zu wissen. Häufig sitzen sie dann in den Wohnungen der Verwandten und trauen sich alleine nicht hinaus in dieses ihnen fremde Land. „Hurra, wir fahren nach Deutschland“ informiert mit unterhaltsamen Texten über die Mentalität der Deutschen und ihre Schrullen, gibt aber auch viele praktische Hinweise über Reisen, Verkehr, Einkaufen, Übernachtung, Essen, Korruption (ja, natürlich auch in Deutschland!), Autokauf und vieles mehr. Es ist ein unentbehrlicher Reisebegleiter für alle Rumänen, die zum ersten oder zum x-ten Mal nach Deutschland fahren.

August von Spiess: Caprele negre din masivul Retezat August von Spiess: Caprele negre din masivul Retezat

Übersetzung des Buches:
Hofjagddirektor Oberst August von Spiess: Die Wildkammern des Retezatmassivs als königliches Gemsgehege. Sein Tier- und Vogelleben, seine Geschichte und Jagd, erschienen 1933 bei Krafft & Drotleff, Hermannstadt.

Übersetzung aus dem Deutschen ins Rumänische: Walter Frank

148 Seiten,  schwarz-weiß-Fotos
hora 2005    ISBN 973-8226-35-4    Bestellnummer: V.24_CapN

Verlagspreis: 22 Lei ;  Ausland: 10.50

„Eine Pflanzstätte des Gemeinwesens“. Die Brukenthalschule in Hermannstadt 1380-2005. Festschrift zum 625-jährigen Bestehen. Herausgeber: Heimatgemeinschaft der Deutschen aus Hermannstadt e.V. Heilbronn. „Eine Pflanzstätte des Gemeinwesens“. Die Brukenthalschule in Hermannstadt 1380-2005. Festschrift zum 625-jährigen Bestehen. Herausgeber: Heimatgemeinschaft der Deutschen aus Hermannstadt e.V. Heilbronn.

VERGRIFFEN!
297 Seiten, 130 Fotos, fest gebunden (hardcover)
hora 2005     ISBN 973-8226-43-0

Die Geschichte und Entwicklung dieser berühmten Schule der Siebenbürger Sachsen, die reichhaltigen außerschulischen Aktivitäten beginnend mit Blasia, Brukenthal- und Kammerchor, Tanzgruppen, Schilager, Ausflüge sowie persönliche Erinnerungen, Anekdoten und Eigenheiten der Professoren bilden den Inhalt dieses lesenswerten Buches. Dazu kommen statistische Daten und die Namen aller Lehrer seit 1851 (!).

Axel Azzola: Istorii biblice evreieşti şi altele, povestite altminteri Axel Azzola: Istorii biblice evreieşti şi altele, povestite altminteri

VERGRIFFEN!
VERGRIFFEN !
Übersetzung von Teil 1 des Buches Jüdische und andere Geschichten von der Schöpfung bis zur Gegenwart
Übersetzung aus dem Deutschen ins Rumänische: Nadia Badrus

87 Seiten
hora 2005   ISBN 973-8226-38-4    Bestellnummer: V.23_Azzr

Siehe rumänische Version dieser Website

Verlagspreis: 12 Lei ;  Ausland: 8 €

Axel Azzola: Jüdische und andere Geschichten von der Schöpfung bis zur Gegenwart Axel Azzola: Jüdische und andere Geschichten von der Schöpfung bis zur Gegenwart

Teil 1: Geschichten aus Heiligen Schriften, anders erzählt
Teil 2: Sächsische und deutsche Vergangenheit und Gegenwart

156 Seiten
hora 2005    ISBN 973-8226-37-6    Bestellnummer: V.22_Azzd

Wenn sich jemand den Schatten auf der Geschichte der Siebenbürger Sachsen widmet, trägt er zur Identitätserhaltung ebenso bei wie die Bewahrer der Kunst des sächsischen Volkstanzes. Könnte man sagen. Oder auch, dass der im Banater Bergland geborene und in Berlin lebende Prof. Dr. Axel Azzola Unfrieden bringen will in eine Gemeinschaft, die um ihr Überleben kämpft und nichts weniger braucht als die erneute Aufbereitung einer längst gelebten Geschichte. Werden ein paar andere sagen.
Es beginnt gemütlich. Freunde hatten ihn gebeten, die Geschichten aufzuschreiben, die er an manchen Sederabenden, dem jüdischen Passahfest, erzählt hatte. Und Azzola setzte sich hin und schrieb ein Buch, das ganz anders beginnt, als es aufhört. Der Sozialsstaatssekretär a.D. und ehemalige Präsident der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft Berlin nimmt die Thora als Rationalist zur Hand und zeigt dem Leser eine moderne Sicht auf diese Grundlage des Christentums, darauf, wie alte Geschichten und ihre Interpretationen mit dem Wissen der Moderne verstanden werden und mit ihm koexistieren können. Im Teil 1 des Buches werden wir viele Begebenheiten des Alten Testamentes überraschend, manchmal verwirrend anders sehen, als wir es gewohnt sind.
Neuen Sichtweisen werden wir auch in Teil 2 begegnen, den Azzola der „Sächsischen und deutschen Vergangenheit und Gegenwart“ gewidmet hat. Sichtweisen, in denen Tatsachen vorausgesetzt und erklärt werden, die zu Diskussionen führen dürften. Ein Buch hat sich bewiesen, wenn es lebendig wird. (hora)

„Ich bin ein dauernd von der Heimat getrennt lebender Transilvaner deutscher Sprache und jüdischen Glaubens.“ (Axel Azzola)

Verlagspreis: 17,50 Lei ;  Ausland: 13 €

Günter Volkmer (Hg.): Jahrbuch 2003/2004. Sektion Karpaten des Deutschen Alpenvereins Günter Volkmer (Hg.): Jahrbuch 2003/2004. Sektion Karpaten des Deutschen Alpenvereins

VERGRIFFEN!
208 Seiten, illustriert
2004    ISSN 0933-5986    Bestellnummer: V.21_AlK3

In der neuen Doppelnummer dieses Jahrbuches wird die im vorigen Band begonnene Beschreibung des Parâng-Massivs fortgesetzt. Weitere Artikel beschreiben Touren, die Mitglieder der Sektion Karpaten im Kaukasus, in den Alpen und im Himalaya ausgeführt haben. Ein Artikel befasst sich mit den Partisanenkämpfen in den Südkarpaten nach 1945. Wie bisher wird der Inhalt durch Gedichte ergänzt. Im letzten Teil des Bandes folgen Vereinsnachrichten wie eine Vorstellung der Tourenleiter und Statistiken über den Mitgliederbestand sowie ausgeführte und geplante Touren.

Prof. Dr. med. Josef Rötzer: Reglarea concepţiei pe cale naturală. Metoda simpto-termală – o cale spre unitatea cuplului. Prof. Dr. med. Josef Rötzer: Reglarea concepţiei pe cale naturală. Metoda simpto-termală – o cale spre unitatea cuplului.

Übersetzung des Buches: Natürliche Empfängnisregelung, erschienen 1996 in 22. Auflage im Herder Verlag. Übersetzt von Cristina Valea.

136 Seiten, illustriert, viele Tabellen
hora 2003   ISBN 973-8226-24-4;    Bestellnummer: V.20_RCCN

Dieses Buch, das schon in 14 Sprachen übersetzt und in über 500.000 Exemplaren verkauft worden ist, wendet sich an alle Familien, die eine natürliche Methode der Familienplanung anwenden wollen, ohne Nebenwirkungen und moralische Bedenken.

Verlagspreis: 17 Lei ;  Ausland: 10,50 €

Hermann Pitters (Hg.): Denken und Dienen. Theologische und historische Aufsätze als Freundesgabe für Prof. D. Dr. Paul Philippi Hermann Pitters (Hg.): Denken und Dienen. Theologische und historische Aufsätze als Freundesgabe für Prof. D. Dr. Paul Philippi

VERGRIFFEN!
240 Seiten
Serie TRANSSYLVANICA
Hermannstadt: hora und Heidelberg: AKSL (Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde), 2003
ISBN 973-8226-27-9 (hora)    ISBN 3-929848-38-4 (AKSL)     Bestellnummer hora: V.19_DuD

Der Band enthält elf Aufsätze siebenbürgischer Theologen. Die Thematik umfaßt Probleme, die für die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien spezifisch sind, allgemeine theologische sowie auch kirchengeschichtliche Fragen, aber stets in Bezug zu den kirchlichen Verhältnissen in Siebenbürgen.

Heinz Heltmann, Hansgeorg von Killyen (Hg.): Der Siebenbürgische Verein für Naturwissenschaften zu Hermannstadt. Jubiläumsband 1849-1949. / Societatea Ardeleană pentru Ştiinţele Naturii. Volum omagial 1849-1949 Heinz Heltmann, Hansgeorg von Killyen (Hg.): Der Siebenbürgische Verein für Naturwissenschaften zu Hermannstadt. Jubiläumsband 1849-1949. / Societatea Ardeleană pentru Ştiinţele Naturii. Volum omagial 1849-1949

VERGRIFFEN !
332 Seiten, illustriert;  Artikel in deutscher, andere in rumänischer Sprache.
Hermannstadt: hora und Heidelberg: AKSL (Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde), 2003
ISBN 973-8226-23-6 (hora)    3-929848-36-8 (AKSL)     Bestellnummer hora: V.18_Helt

Es werden in diesem Band 20 Beiträge veröffentlicht. Zehn davon behandeln Themen aus der Geschichte des Siebenbürgischen Vereins für Naturwissenschaften oder würdigen Leistungen seiner Mitglieder. Weitere sechs beziehen sich auf die Vielfalt und die Rolle der großen Sammlungen des Museums. Den Abschluß des Bandes bilden vier Aufsätze aus den Bereichen Naturschutz, Ornithologie und Ichthyologie.

Verlagspreis: 19,50 Lei;   Ausland: Bei AKSL erhältlich

Monica Vlaicu (Hg.): Handel und Gewerbe in Hermannstadt und in den Sieben Stühlen. 1224-1479. Monica Vlaicu (Hg.): Handel und Gewerbe in Hermannstadt und in den Sieben Stühlen. 1224-1479.

In Zusammenarbeit mit:
Radu Constantinescu, Adriana Ghibu, Costin Feneşan, Cristina Halichias, Liliana Popa.

580 Seiten, fest gebunden, mehrere Register
Hermannstadt: hora und Heidelberg: AKSL (Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde), 2003
ISBN 973-8226-17-1 (hora)    ISBN 3-929848-25-2 (AKSL)     Bestellnummer hora: V.17_Rege

Dieser zweite Band der Reihe „Quellen zur Geschichte der Stadt Hermannstadt“ gibt die Hermannstädter Zunfturkunden von 1224 bis 1579, die eine der wichtigsten Quellen für die Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters sind, im Original und in rumänischer Übersetzung wieder.

Verlagspreis: 58 Lei;   Ausland: Bei AKSL erhältlich

Paul Brusanowski, Marc van Wijnkoop Lüthi (Hg.): Christentum in Hermannstadt. Wegweiser zu Konfessionen und Kirchen / Creştinismul în Sibiu. Ghid al confesiunilor şi al lăcaşurilor de cult Paul Brusanowski, Marc van Wijnkoop Lüthi (Hg.): Christentum in Hermannstadt. Wegweiser zu Konfessionen und Kirchen / Creştinismul în Sibiu. Ghid al confesiunilor şi al lăcaşurilor de cult

Übersetzungen: Paul Brusanowski, Rea Sylvia Cinăzan, Daniel Toma-Thal sowie Mihaela Beju und Crina Zolog vom hora Verlag.

215 Seiten, zweisprachige Ausgabe (deutsch und rumänisch), reich illustriert.
hora 2002   ISBN 973-99187-6-X    Bestellnummer: V.16_ChrH

Dieses zweisprachige Buch, an dem Mitglieder verschiedener Glaubensrichtungen und Ethnien mitgewirkt haben, beschreibt die christlichen Konfessionen, die das Leben der Stadt Hermannstadt prägen und geprägt haben. Für jede Konfession wird eine Auswahl ihrer religiösen Basistexte geliefert. Durch Fotos der Innen- und Außenansicht werden auch die Kirchen und andere Gottesdiensträume vorgestellt.

Verlagspreis: 17 Lei ;  Ausland: 16 €   Schweiz: sFr. 23,50

Günter Volkmer (Hg.): Jahrbuch 2001/2002. Sektion Karpaten des Deutschen Alpenvereins Günter Volkmer (Hg.): Jahrbuch 2001/2002. Sektion Karpaten des Deutschen Alpenvereins

NOCH WENIGE EXEMPLARE!

189 Seiten;   illustriert
2002   ISSN 0933-5986    Bestellnummer: V.15_AlpK

Das Jahrbuch – eine Doppelnummer – enthält Beiträge von meist aus Siebenbürgen stammenden Autoren über Gebirge und Gebirgstouren. Die geografische Spannweite reicht von den Alpen und Karpaten als thematischer Mittelpunkt bis zur Baffin-Insel in der kanadischen Arktis und bis Palästina. Hervorgehoben sei noch ein Artikel über die Volkssagen der Westkarpaten und statistische Daten über den Verein.

Verlagspreis: 8 Lei

Rosemarie Hochstrasser: Die Siebenbürgisch-sächsische Gesellschaft in ihrem strukturellen Wandel. 1867-1992 Rosemarie Hochstrasser: Die Siebenbürgisch-sächsische Gesellschaft in ihrem strukturellen Wandel. 1867-1992

VERGRIFFEN!
263 Seiten, Register, viele Tabellen
Serie TRANSSYLVANICA

Hermannstadt: hora und Heidelberg: AKSL (Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde), 2002
ISBN 973-8226-14-7 (hora)    ISBN 3-929848-28-7 (AKSL)     Bestellnummer hora: V.14_Hoch

Die Arbeit untersucht auf Grund eines umfangreichen Quellenstudiums die Wandlungen, die die Gemeinschaft der Siebenbürger Sachsen in der Zeit von 1867 bis 1992 durchgemacht haben. Dabei wird stets die Gesamtbevölkerung Siebenbürgens in die Betrachtung mit einbezogen. Der soziologische Befund wird nach den verschiedensten Kriterien klassifiziert: Berufstätigkeit, Eigentum an Grund und Boden, Ausbildung, Kinderzahl etc.

Vasile Ciobanu: Contribuţii la cunoaşterea istoriei saşilor transilvăneni. 1918-1944 [Beiträge zur Geschichte der Siebenbürger Sachsen. 1918–1944] Vasile Ciobanu: Contribuţii la cunoaşterea istoriei saşilor transilvăneni. 1918-1944 [Beiträge zur Geschichte der Siebenbürger Sachsen. 1918–1944]

VERGRIFFEN!
470 Seiten, illustriert, Register
Serie TRANSSYLVANICA
hora 2002 ISBN 973-8226-16-3    Bestellnummer: V.13_DrCi

Gestützt auf ein eingehendes Studium von Archivmaterial behandelt der Autor alle wichtigen Aspekte der sächsischen Geschichte der Zwischenkriegszeit: Zustimmung zum Anschluss an Rumänien mit allen sich daraus ergebenden Schwierigkeiten, Neuerungen und Veränderungen; Entwicklung der Wirtschaft und Kultur der Siebenbürger Sachsen innerhalb Rumäniens; ausführlich behandelt der Autor die Einflußnahme der nationalsozialistischen deutschen Regierung auf sächsische Belange und die Übernahme der Leitungsfunktionen vieler sächsischer Institutionen durch Anhänger des Nationalsozialismus. Die Darstellung ist vor allem auch deshalb so fesselnd, da sie die Geschichte der Sachsen in der behandelten Zeitspanne einmal nicht aus sächsischer, sondern aus rumänischer Sicht schildert.

Annette Müller: Abschied in Raten. Vom Neuen Weg zur Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien Annette Müller: Abschied in Raten. Vom Neuen Weg zur Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien

VERGRIFFEN!
297 Seiten, Interviews.
Serie TRANSSYLVANICA
2002 Hermannstadt: hora und Heidelberg: AKSL (Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde)
ISBN 973-8226-05-8 (hora)    ISBN 3-929848-23-6 (AKSL)     Bestellnummer hora: V.12_AMül

Die Autorin analysiert den Wandel der Zeitung Neuer Weg (heute Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien) und zeigt die Kompromisse, die die Redakteure eingehen mussten. Welche Träume setzen die Redakteure um? Wie sieht die Zunkunft einer Zeitung aus, die nicht nur Leser, sondern neue Journalisten sucht? Das Buch gibt Antworten und enthält Interviews, in denen die Redakteure auch erzählen, warum sie nicht nach Deutschland ausgewandert sind.

Marc van Wijnkoop-Lüthi: Marc van Wijnkoop-Lüthi:

• Triptychon. Ein internationales Kompositionsproject in Rumänien.
• Triptychon. Un proiect internaţional de compoziţie în România.

(Zwei Bücher mit dem selben Inhalt, eines in deutscher, eines in rumänischer Sprache.)
VERGRIFFEN !
114 Seiten, illustriert, zahlreiche Notenbeispiele
hora 2002   Deutsch: ISBN 973-8226-08-2    Bestellnummer V.11_Trid
Rumänisch: ISBN 973-99187-10-4    Bestellnummer: V.11_Trir

Das Buch stellt ein internationales Kompositionsprojekt vor, das in den Jahren 2000 und 2001 durchgeführt wurde und an dem Schweizer und Rumänische MusikerInnen und KomponistInnen mitgewirkt haben. Es entstanden drei „Triptycha“, Gruppen von drei Kompositionen: Jeweils ein Werk von Johann Sebastian Bach, einem rumänischen und einem Schweizer Komponisten.

Verlagspreis: 4 Lei ;   Ausland: 10 €   Schweiz: sFr. 14,80

Ioan Albu: Inschriften der Stadt Hermannstadt aus dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit Ioan Albu: Inschriften der Stadt Hermannstadt aus dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit

NOCH WENIGE EXEMPLARE!
442 Seiten, fest gebunden, illustriert, mehrere Register,
Hermannstadt: hora und Heidelberg: AKSL (Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde), 2002
ISBN 973-8226-11-2 (hora)    ISBN 3-929848-21-X (AKSL)     Bestellnummer hora: V.10_Albu

Dieses ist Band 3 der Reihe „Quellen zur Geschichte der Stadt Hermannstadt“ und enthält Hermannstädter Inschriften bis 1711, darunter auch viele, die heute verschollen sind.
Die Reihe „Quellen zur Geschichte der Stadt Hermannstadt“ setzt die Reihe „Quellen zur Geschichte Siebenbürgens aus sächsischen Archiven“ fort, deren erster Band (Rechnungen aus dem Archiv der Stadt Hermannstadt und der Sächsischen Nation, I. Band: ca. 1380-1516) bereits 1880 erschienen ist und deren Herausgabe seither geruht hat. Die Reihe soll nach dem Vorbild der in Fachkreisen bekannten Reihe „Quellen zur Geschichte der Stadt Kronstadt“ jetzt auch die Hermannstädter Geschichtsquellen einer interessierten Öffentlichkeit leichter zugänglich machen.
(Zu Band 2 siehe weiter oben, unter „Bestellnummer: V.17_Rege“)

Verlagspreis: 40 Lei;  Ausland: Bei AKSL erhältlich

Dieter Drotleff (Hg.): Taten und Gestalten. Bilder aus der Vergangenheit der Rumäniendeutschen. Dieter Drotleff (Hg.): Taten und Gestalten. Bilder aus der Vergangenheit der Rumäniendeutschen.

VERGRIFFEN!
177 Seiten, illustriert
hora 2002    ISBN 973-8226-12-0    Bestellnummer: V.9_TuG

In diesem Band beschreiben deutsche Autoren aus Rumänien in einem zeitlichen Bogen, der vom 18. Jahrhundert bis in die Nachkriegszeit reicht, 48 markante Persönlichkeiten der deutschen Minderheit in Rumänien. Es handelt sich um eine Fortführung des 1983 erschienenen Bandes mit gleichem Titel, der Personen vom Mittelalter bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts vorstellt.

Hannelore Baier, Cornelia Schlarb (Hg.):                                                                                                    Hannelore Baier, Cornelia Schlarb (Hg.):

• Frauen in Rumänien. Lebensberichte zur Lage der Frauen in Beruf, Familie, Gesellschaft, Kirche.
• Femei din România. Relatări despre viaţa şi situaţia femeilor în profesie, familie, societate, Biserică.

VERGRIFFEN!
195 Seiten, illustriert
hora 2000   Deutsch: ISBN 973-99187-8-6    Bestellnummer: V.8_FiRO Rumänisch: ISBN 973-99187-9-4   
Bestellnummer: V.8_FdRO

Das Buch verschafft durch Interviews mit Frauen aus Rumänien, die vielen verschiedenen sozialen Schichten, Berufen und Ethnien angehören, einen tiefen Einblick in das alltägliche Leben und die politische Geschichte Rumäniens.

Deutsche Ausgabe evt. noch beziehbar durch das Deutsche Weltgebetstagskomitee in Stein (Deutschland).

Transilvania şi saşii ardeleni în istoriografie. Din publicaţiile Asociaţiei de Studii Transilvane Heidelberg [Siebenbürgen und die Siebenbürger Sachsen in der Geschichtsschreibung. Aus den Veröffentlichungen des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde, Heidelberg] Transilvania şi saşii ardeleni în istoriografie. Din publicaţiile Asociaţiei de Studii Transilvane Heidelberg [Siebenbürgen und die Siebenbürger Sachsen in der Geschichtsschreibung. Aus den Veröffentlichungen des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde, Heidelberg]

VERGRIFFEN!
221 Seiten
Serie TRANSSYLVANICA
Hermannstadt: 2001 hora und Heidelberg: AKSL
ISBN 973-8226-01-5 (hora)    ISBN 3-929848-20-1 (AKSL)     Bestellnummer hora: V.7_Anth

Der Band enthält, in rumänischer Übersetzung, eine Reihe zusammenfassender Artikel über die Geschichte der Siebenbürger Sachsen, die in verschiedenen Zeitschriften des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde erschienen sind. Die Herausgeber hoffen, dass dieser Band die wissenschaftliche Kenntnis der Vergangenheit Siebenbürgens vertiefen möge.

Arnold Huttmann: Medizin im alten Siebenbürgen. (Beiträge zur Geschichte der Medizin in Siebenbürgen. Leben und Werk von Arnold Huttmann) Arnold Huttmann: Medizin im alten Siebenbürgen. (Beiträge zur Geschichte der Medizin in Siebenbürgen. Leben und Werk von Arnold Huttmann)

VERGRIFFEN!
Dieses Buch wurde mit dem Preis des Rumänischen Verlegerverbandes für das beste wissenschaftliche Buch des Jahres 2000 ausgezeichnet!

574 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Personen- und Ortsregister.
hora 2000   ISBN 973-99187-6-X    Bestellnummer: V.5_Hutt

Der Band enthält 30 medizinhistorische Arbeiten aus über drei Jahrzehnten des aus Kronstadt stammenden Kardiologen Arnold Huttmann, die von dem weiten medizinisch-fachlichen, aber auch kulturhistorischen Horizont des Verfassers Zeugnis ablegen.

KirchenBurgenSchutzVerein Mediasch (Hg.): Gästehäuser in Siebenbürgen und Wanderwege zwischen den Kirchenburgen in der Mediascher Gegend. KirchenBurgenSchutzVerein Mediasch (Hg.): Gästehäuser in Siebenbürgen und Wanderwege zwischen den Kirchenburgen in der Mediascher Gegend.

VERGRIFFEN!
84 Seiten, Schwarz-Weiß-Fotos, Wanderkarte
hora 2000   ISBN 973-98263-6-9    Bestellnummer: V.4_Wand

Zweite, erweiterte und auf den heutigen Stand gebrachte Auflage des bekannten und beliebten Mediascher Wanderbuches. Das beschriebene Wandergebiet reicht jetzt im Norden bis Baaßen und im Südwesten bis Arbegen und das versteckt liegende Petersdorf. Auch Vorschläge für zwei Radwanderungen sind aufgenommen worden. Der Teil über die Gästehäuser weist Unterkunftsmöglichkeiten, meist in Pfarrhäusern, in ganz Siebenbürgen nach.

Wolfgang Höppner, Maria Luise Roth-Höppner: Wolfgang Höppner, Maria Luise Roth-Höppner:

• Das Sonnensystem und die Sonnenfinsternis August 1999
• Sistemul solar şi eclipsa de soare August 1999


(Zwei Bücher mit dem selben Inhalt, eines in deutscher, eines in rumänischer Sprache.)
Übersetzung aus dem Deutschen ins Rumänische: Nadia Badrus

32 Seiten, illustriert.
hora 1999  Deutsch: ISBN 973-99187-1-9    Bestellnummer V.3_Sodt
Deutsche Version VERGRIFFEN!
Rumänisch: ISBN 973-99187-2-7   Bestellnummer: V.3_Eclr

Das aus Anlaß der totalen Sonnenfinsternis 1999 geschriebene Büchlein möchte dem interessierten Laien allgemeine Grundkenntnisse zum Sonnensystem vermitteln, ihm Vorgänge und Zusammenhänge tagtäglicher wie außergewöhnlicher Erscheinungen am Himmel verständlich machen. Es geht um Größen- und Bewegungsverhältnisse im Sonnensystem, die Monde der Planeten, Entstehung von Mondphasen und Phasen der inneren Planeten Merkur und Venus, Entstehung von Finsternissen, ihre Häufigkeit, astronomische Beobachtungen während einer Sonnenfinsternis und vieles andere mehr.

Verlagspreis: 6 Lei;  Ausland: € 6

Astrid Niedermaier: Educaţie muzicală modernă. Concepţia pedagogică şi instrumentariul Orff [Moderne Musikerziehung. Die Orffsche Methode und ihre Musikinstrumente] Astrid Niedermaier: Educaţie muzicală modernă. Concepţia pedagogică şi instrumentariul Orff [Moderne Musikerziehung. Die Orffsche Methode und ihre Musikinstrumente]

(in rumänischer Sprache)
142 Seiten, Schwarz-Weiß- und Farbabbildungen, Notenbeispiele
hora 1999   ISBN 973-99187-0-0    Bestellnummer: V.2_Orff

Das Buch wendet sich sowohl an Lehrer als auch an jene, die es werden wollen, denn die Orffsche Methode besteht in einer Verbindung von Spiel und Musikerziehung und regt daher die Kreativität der Kindergarten- und Grundschulkinder an.

Verlagspreis: 15 Lei;  Ausland: € 12.80

Thomas Nägler: Die Rumänen und die Siebenbürger Sachsen vom 12. Jahrhundert bis 1848 Thomas Nägler: Die Rumänen und die Siebenbürger Sachsen vom 12. Jahrhundert bis 1848

VERGRIFFEN!
Übersetzung aus dem Rumänischen: Isolde Huber und Rolf Maurer
288 Seiten;   Illustrationen, Personen- und Ortsregister
Serie TRANSSYLVANICA
1999 Hermannstadt: hora und Heidelberg: AKSL (Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde),
ISBN 973-98263-8-5 (hora)    ISBN 3-929848-13-9 (AKSL)     Bestellnummer hora: V.1_Nägl

Das Werk, jetzt in deutscher Sprache erhältlich, ist eine weitgefaßte Darstellung der Beziehungen der Siebenbürger Sachsen mit den Rumänen sowohl in Siebenbürgen als auch außerhalb des Karpatenbogens von der Einwanderungszeit bis zur 1848er Revolution.

Bisher erschienen
Im Fo
lgenden sind alle von hora herausgegebenen Titel aufgeführt. Soweit sie nicht mehr im Buchhandel oder beim Verlag erhältlich sind, ist dies mit dem Wort „VERGRIFFEN“ gekennzeichnet. Die vergriffenen Bücher haben wir, der allgemeinen Übersicht wegen, und weil sie eventuell noch in Bibliotheken auffindbar oder antiquarisch zu erwerben sind, ebenfalls angegeben. In jeder Sparte sind die Bücher in chronologischer Reihenfolge ihres Erscheinens aufgeführt (die neuesten Bücher zuerst).
Die unten angegebenen Preise gelten für Kauf oder Versand direkt vom Verlag. Informationen zum Versand ins Ausland siehe unter „Post-Vertrieb“.

Bei Titeln in anderer als der deutschen Sprache folgt, in eckige Klammern eingeschlossen, die Übersetzung des Titels ins Deutsche. Sind deutscher und anderssprachiger Titel durch ein „ / “ getrennt, so handelt es sich um ein zweisprachiges Buch.

Wählen Sie eine Kategorie aus:
Bisher erschienen
Im Fo
lgenden sind alle von hora herausgegebenen Titel aufgeführt. Soweit sie nicht mehr im Buchhandel oder beim Verlag erhältlich sind, ist dies mit dem Wort „VERGRIFFEN“ gekennzeichnet. Die vergriffenen Bücher haben wir, der allgemeinen Übersicht wegen, und weil sie eventuell noch in Bibliotheken auffindbar oder antiquarisch zu erwerben sind, ebenfalls angegeben. In jeder Sparte sind die Bücher in chronologischer Reihenfolge ihres Erscheinens aufgeführt (die neuesten Bücher zuerst).
Die unten angegebenen Preise gelten für Kauf oder Versand direkt vom Verlag. Informationen zum Versand ins Ausland siehe unter „Post-Vertrieb“.

Bei Titeln in anderer als der deutschen Sprache folgt, in eckige Klammern eingeschlossen, die Übersetzung des Titels ins Deutsche. Sind deutscher und anderssprachiger Titel durch ein „ / “ getrennt, so handelt es sich um ein zweisprachiges Buch.
bitte Sprache wählen:
Tel/Fax +40 (0) 269-21 18 39
office@hora-verlag.ro
bitte Sprache wählen:
Tel/Fax +40 (0) 269-21 18 39
office@hora-verlag.ro
office@hora-verlag.ro
Tel/Fax +40 (0) 269-21 18 39
bitte Sprache wählen: